„Die Leute in Israel ahnen, dass es um mehr geht als um Wohnungs- oder Frischkäsepreise“

Print Friendly, PDF & Email

von Prof. Moshe Zuckermann

…Es ist nicht genügend Geld für Gesundheits- oder Erziehungswesen oder auch
für andere Dinge da, die der Sozialstaat liefern müsste, weil das Geld in das Militär oder die Infrastruktur der besetzten Gebiete geht. Wenn man sich darüber keine Rechenschaft ablegt, dann kann man noch so viel von sozialer Gerechtigkeit reden und die Sache nicht politisieren wollen, dann wird aber die Sache mehr oder weniger darauf hinauslaufen, dass bei der sogenannten Reform das perpetuiert wird, was ohnehin schon ist….

>>> weiterlesen in „HINTERGRUND“

Bitte schreiben Sie Ihren Kommentar