9 Kommentare

  1. Was für Vollpfosten gibt’s denn da sogar in Überlingen?
    Ein paar Wirrköpfe muss wohl jede Gesellschaft ertragen.
    Aber dass diese Menschen ihre Sicht ungehindert in aller Öffentlichkeit darlegen dürfen, ist das Großartige unserer Demokratie!
    Die große Mehrheit muss dieses Recht immer und immer wieder auf‘s Neue gegen solche Verblendeten verteidigen!
    Und in unseren Parlamenten muss über den jeweils richtigen Weg gestritten werden.

    1. Spricht hier einer der beiden Wilkendorf-Stadträte von der SPD ? – beides bekanntlich vorbildliche Untertanen.
      Alle, die hier als „Vollpfosten“ und „Wirrköpfe“ bschimpft werden wie auch deren Freunde, werden „Danke“ sagen – spätestens bei der nächsten Wahl.

      1. Wir freuen uns drauf! Diese „Entrechteten“ stellen sich dann ja sicher auch der Wahl, was unsere Kandidatur dann gar nicht mehr nötig macht!
        Denn die werden ja sicher gewählt…

    2. Obwohl, es tut schon arg weh, den Vollpfosten („Professor“ „Doktor“ Drosten, der weder eine Diss abgegeben hat, noch sich je die Berechtigung erworben hat den Titei Prof. zu tragen) und Wirrköpfen (hier ist vermutlich der Herr Lauterbach gemeint, der ebenfalls keinen professoral validen Hintergrund hat und keinerlei medizinische Erfahrung vozuweisen hat) zuzuhören…..

  2. Recht hat Wilkensdorf! Wie Margitta Heinecke, selbstständige Unternehmensberaterin und Mitglied der Grünen in Berlin-Wilmersdorf, wo sie sogar zur Landes- und Bundesdelegierten gewählt wurde (Wikipedia) auch zu Recht meinte:
    „Querdenker gehören gesellschaftlich geächtet. Arbeitgeber sollten diese Leute nicht einstellen und Arbeitnehmern in die Registratur oder ins Lager schicken, wer uns alle gefährdetm gehört erheblich abgestraft!“

    Das ist Recht in der BRD! Nicht wie in Nazi-Deutschland, wo Andersdenkende in Arbeitslagern geschickt oder beruflich und sozial totgeächtet wurden.
    Parteien sind dazu da, nicht sich um den richtigen Weg zu streiten sondern um den von ihnen Gewählten den Weg vorzugeben. Ohne Widerspruch. Alternativlos, wie unsere per Infektionsermächtigungsgesetz geliebte Kanzlerin zu sagen pflegt.
    Die Verbledeten am Landungsplatz müssen überängsliche Katholiken- Fundis sein! Irgendwelche lokale Trump-Rednecks?! Die werden von unserer offenen liberalen diversen Multikulti Gesellschaft wie Abschaum weggeputzt. Ab in die Registratur!
    Fürchtet euch nicht Bürger!

  3. Was für bösartige Kommentare; von welcher Wut getragen!?
    Ihr, die ihr euch erhebt und verurteilt, wo seid ihr denn um Würde, Moral, Frieden und Freiheit zu verteidigen?
    Die Querdenker Bewegung hält euch wohl den Spiegel des eigenen Versagen und eurer Untätigkeit vor’s Gesicht. Diese Werte gehen völlig verloren und ihr merkt es nicht einmal. Was sollen diese Worte, wie „ächten“!? Fühlt ihr euch wohl damit, mit diesen Hass Tiraden?

  4. Registriert, kontrolliert, eingeordnet und zensiert, fügsam, leise, zahm und still darf jeder machen was er will. (K. Hoffmann)

Bitte schreiben Sie Ihren Kommentar