Sperrfrist: -,- Sipplingen

Beitragsbild: Szene in Sipplingen

Aufstieg und Fall eines „Totalitarismusexperten“. Replik auf eine (nicht unterschriebene) Pressemitteilung des Bürgermeisteramt von Sipplingen am Bodensee.


Kurzexpertise und offenes Schreiben von Prof. Dr. h.c. jud. Gershlot Eiterdyk, auf einen Erlass im 21. Jhdt. als Reaktion gegenüber einer paranormalen Hysterie.

Glosse, Lokalspitze, Replik auf einen Erlass

(mehr …)

Die Würde des Menschen ist angetastet!!!




Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland


Die Würde des Menschen ist
UNANTASTBAR.
Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. 1 


„Nichts mehr davon, ich bitt euch. Zu essen gebt ihm, zu wohnen.
Habt ihr die Blöße bedeckt, gibt sich die Würde von selbst.“

Friedrich Schiller: Musen-Almanach für das Jahr 1797


… zu essen hat er, zu wohnen auch,
diese Blöße habt ihr versteckt…
… nun raubt ihr aber,
im täglich‘ Gebrauch
die Würde wieder,
indem ihr sein Gesicht bedeckt…
hb




Der juristische Hintergrund der heutigen Unfreiheit

oder: Wie „Corona“ Preußens Krone erneuert 

Folgendes Essay unseres jungen Gastautors beschäftigt sich über die Betrachtung bestimmter historischer Ereignisse mit der Frage einer nicht vorhandenen Staatlichkeit der BRD. Es versucht Zusammenhänge aufzuzeigen wie es zu der gegenwärtigen Situation von Einschränkung und Unterdrückung gekommen ist und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf, die in der langen Geschichte der letzten 150 Jahre begründet liegen.


Gastbeitrag: Juli Siegfried von Fallersleben

(mehr …)

Der Spritzenmann kommt

Um den voraussichtlichen immensen Andrang einer anstehenden Massenimpfung etwas abzufedern, hat der für Überlingen zuständige Spritzenmann ein Sonderstatut für Vorzugsimpfungen von der BWHRZ, der Baden Württembergischen Hohenzollerischen Rindviecher Zuchtanstalt erhalten. Interessenten bekunden ihren Impfwillen einfach dadurch, dass sie das Fenster aufreißen und laut und deutlich schreien:

(mehr …)