Autor: Gilad Atzmon

Probleme u. Verzweigungen jüdischer Identitätspolitik- Gastbeitrag v. Gilad Atzmon

Gilad Atzmon ist in Musik und Wort ein aufrechter Kämpfer, der für das Recht jedes Menschen einsteht, seine eigene Sicht der Dinge darzulegen. So wie er dies selbst auch tut. Und gerade da, wo mit Tabus gemauert- oder mit wirtschaftlichem Druck, Ächtung und Strafe gedroht wird. Aus scheinbar weit verästelten geschichtlichen Zusammenhängen arbeitet er jenen metaphysischen Abgrund klar und verständlich heraus, der sich für uns Alle auftut, wenn die Hintergründe der sog. „politisch korrekten Sprache“ (und Denken) im Verborgenen blieben. Deren „Tolerieren“ ist es, das uns schließlich in eine zunehmend gleichgeschaltete und zombifizierte Welt hinein treibt, in der eine staatlich orchestrierte „Zivilgesellschaft“ – Vielfalt schreiend – als einfältiges und inhaltsleeres Konstrukt übrigbleiben könnte.

(mehr …)