Israels neuer Siedlungsplan verärgert den Westen

Print Friendly, PDF & Email

US-Außenministerin Clinton zeigt sich frustriert, Kritik kommt auch von der EU, der Uno und aus Deutschland: Mitten in der Debatte über neue Nahost-Friedensgespräche genehmigt Israel 1100 Wohnungen in Ost-Jerusalem – und stößt damit auch Verbündete vor den Kopf.

>>> weiterlesen im SPIEGEL

Bitte schreiben Sie Ihren Kommentar