Fehldeutung Virus

Print Friendly, PDF & Email

Anfang und Ende der Corona-Krise


mit freundlicher Genehmigung des WissenschaftPLUS Verlag


„…Entscheidend […] ist die Tatsache, dass zu diesem Zeitpunkt alle direkt beteiligten Virologen aussagten – und bis heute aussagen –, dass es keine Beweise gibt, dass dieses neue Virus tatsächlich Krankheiten auslöst…“
Dr. Stefan Lanka, Molekularbiologe 1


„…Es wirkte wie ein Ausnahmezustand und unsere Rechtsordnung kennt eigentlich [sic]!! gar keinen Ausnahmezustand…“[…] es wirkte so als würden die Grundrechte gar nicht mehr gelten […] wenn man in satirischer Stimmung war dann konnte man sagen, wenn ich in Deutschland einen Staatsstreich machen wollte dann würde ich eine Corona Pandemie erfinden…äh…
Zitat Prof. Udo di Fabio, ehem. Bundesverfassungsrichter 2


„“Wirklich aber ist, was wirkt„.
C.G. Jung, Schweizer Psychoanalytiker 3


„…Weder er (Prof. Dr. Drosten), noch die Virologen des CCDC 4, noch andere haben nachweislich bis zum heutigen Tage diese notwendigen Kontrollversuche durchgeführt und falls doch, dann nicht veröffentlicht. […] In dem Moment, in dem dieser Versuch durchgeführt und veröffentlicht wird, ist die Corona-Krise augenblicklich beendet…“
Dr. Stefan Lanka


Von der „Demokratie“ zur Hygienediktatur

Im folgenden Artikel beschreibt der Molekular Biologe Dr. Stefan Lanka chronologisch im Detail, wie es zu der Verbreitung des Corona Narratives gekommen ist. Er legt auf verständliche Weise virologisches Basiswissen dar und zeigt dass der als neuartig geltende Virus Covid-19 alias SARS-CoV-2, nach allen Regeln der Wissenschaftlichkeit gar nicht nachgewiesen ist.

Ein von Medien, Politikern und einem medial aufgeblasenen Virus Test Erfinder fabrizierter Wissenschaftskrimi der zu einer weltweiten gewaltigen Angst Psychose geführt hat, mit der sich „hervorragend“ Massen von Menschen gleichschalten, steuern und schließlich impfen lassen?!? Im Gegensatz zu einem früheren System wo die „Rassenhygiene“ 5 zum Zusammenhalt einer Volksgemeinschaft wenigstens nachvollziehbar ist, torpediert die „Hirnhygiene“ des Merkel Regimes den gesunden Menschenverstand total. Dessen Werkzeuge sind: Rituelle (Selbst) Distanzregeln, durch Angst abgeschaltetes (Nach) Denken und daraus resultierend eine Entkopplung des Individuums von seiner Selbstwahrnehmung und Selbskompetenz. Übrig bleibt ein vollgesteuertes „Es“. s.a. 6

Von der „Demokratie“ zur Hygienediktatur. Dass wir so etwas noch nicht hatten, heißt nicht, dass es nicht möglich ist… „demokratisch“ ummantelt…


Beitrag von Dr. Stefan Lanka, Fehldeutung Virus




Quellen:

  1. aus: Fehldeutung Virus, PDF weiter unten
  2. aus: „Grundrechte gelten immer“ Der Staatsrechtler Prof. Udo Di Fabio über den Corona-Lockdown und die Beschränkungen
  3. C. G. Jung, „Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewussten“
  4. Chinesisches Zentrum für Krankheitskontrolle und -prävention
  5. s.a. Das RKI in der Zeit des Nationalsozialismus
  6. WOLLT IHR DIE TOTALE DEKONTAMI – NATION?

2 Kommentare

  1. danke fur den stefan lanka artikel ….
    könnte es denn sein dass man bei den viren im organischen an einem punkt ist wie in der physik bei den quanten ? da gehts mit materialistischem weltbild nicht weiter – da braucht es einen anderen begriff vom lebendigen …

    1. … um bei C.G. Jung mit seinem “ „Wirklich aber ist, was wirkt“ zu bleiben….
      man misst Wirkungen ohne Anscheinend diese bestimmen zu können. (oder eben ihnen negative Aspekte beizuordnen) Und das wird dann als „die Wirklichkeit“ ausgegeben. Somit fällt darunter ziemlich viel um nicht zu sagen fast Alles…wie am Beispiel der Rede des Präsidenten von Tansania zu sehen ist…;-)

Bitte schreiben Sie Ihren Kommentar