Corona na

THE MASTERPLAN? COVID 19 & CO

Film von: Björn Templ

Der Film reflektiert insbesondere auch die fatalen psychologischen Folgen der verordneten Maßnahmen, die in keinem Verhältnis zu stehen scheinen, zu dem vorgeblichen Schutzcharakter der Bevölkerung vor einem angeblich gefährlichen Virus. Es sprechen Ärzte und Wissenschaftler. Medien und die widersprüchlichen Aussagen von Politikern und Profiteuren der Angst werden beleuchtet.


Original Beitrag erwähnt in:
https://www.youtube.com/watch?v=dMYM07JA_ZQ

und:
https://www.youtube.com/watch?v=KJY9ghX64Xs


„…Es handele sich um ein globales öffentliches Gut, diesen Impfstoff zu produzieren und ihn dann auch in alle Teile der Welt zu verteilen, so Merkel. Deutschland werde diese Kraftanstrengung unterstützen….“

s.a. Rede von Angela Merkel in einer Video Konferenz mit der WHO
https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/allianz-gegen-covid-19-1746976

Eher milde Grippewelle?!?

Ein Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin reflektiert über die aktuelle Lage. Er spricht aus seiner Praxiserfahrung vor allem auch über den Kollateralschaden, also jene fatalen Auswirkungen inkl. Todesfälle, welche die Maßnahmen verursacht haben und noch eintreten werden. Dies entspricht in etwa der Analyse eines Beamten aus dem Bundes Innenministerium. Sein Resümee: Angst schwächt das Immunsystem.

(mehr …)

Corona: -social distancing- als Offenbarung einer gescheiterten „Offenkundigkeit“

Oder:
Das Stockholm Syndrom 1 als Weihwasser in der
– Kirche der Offenkundigkeit –

VORSCHAU:
Exkurs zu der Frage: „Wie lange dauerte die „Offenkundigkeit“ einer angenommenen tödlichen Bedrohung für viele Millionen Menschen, verursacht durch das Corona Virus? Meint: Wie lange haben wohl fast alle Menschen angenommen dass diese verheerende Wirkung des Virus real sei, bis bei immer mehr Menschen, einschließlich hervorragenden Wissenschaftlern erhebliche Zweifel auftauchten.

(mehr …)